Liebe IRC-Pferdefreunde, Sportbegeisterte und Naturliebhaber!Buch

Tiere, besonders Pferde können für eine positive Lebenssituation sehr viel beitragen, aber auch durch die eigene Kraft
und den Mut kann man Dinge im Leben verändern.
Wie, das hat unser aktives Vereinsmitglied -- Birgit Kapeller --  in einem Buch niedergeschrieben. 
Sie möchte damit andere Menschen unterstützen, um neue Lebensfreude zu gewinnen.

Wir gratulieren dir herzlichst zu deinem Buch, Liebe Birgit Kapeller!

Silvia und Gerhard

 

 

 

 

 

 

 

 

Das alte Jahr neigt sich dem Ende zu, das neue wird bestimmt besser.2017 12 12 Winter 2 k
Der IRC Weistrach wünscht euch und euren Familien frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Freuen wir uns gemeinsam auf eine neue Saison mit gemütlichen Ausritten, einem spannenden Kursprogramm
und den gewohnten Turnieren.
Heute hat übrigens die Verteilung der IRC Kalender begonnen. Die Einsteller von Pöllndorf finden die Kalender in nächster Zeit im/beim Spind, die restlichen Kalender machen sich in Kürze mit der Post auf den Weg. 

Also: Frohe Weihnachten und g´sund bleiben! :) 

 

 

 

Liebes Vereinsmitglied. Der IRC Weistrach schüttet auch in diesem speziellen Jahr Förderungen aus, der Mitgliedsbeitrag kann sich also durchaus rechnen. Auf der Website sind unter dem Punkt Service, Abteilung Downloads, ab sofort die notwendigen Formulare zu finden. Und zwar der Leistungspass, auf dem zu ersehen ist, unter welchen Bedingungen sich der IRC an der reiterlichen Fortbildung seiner Mitglieder finanziell beteiligt. Ausbildungskurse sind darunter, Reitstunden bei den Hoftrainern, Kurse bei Gereon Wimmer. Turnierergebnisse werden auch belohnt. Zudem winkt eine Transportförderung für Turniere. Diesbezüglich gibt es heuer noch zwei Gelegenheiten: vom 25. bis 29. September in Semriach und vom 9. bis 11. Oktober in Straßwalchen.

Liebe IRC-Vereinsmitglieder! 

als Erklärung der Maßnahmen zur Coronavirus-Eindämmung, die im Bereich des Reitsports getroffen werden (Schließung der Reitschulen bzw. einstweilige Sperre des Reitstalls, auch für Einsteller), hier die Stellungnahme des NOEPS: 

An dieser Stelle noch einmal die ausdrückliche Bitte, diese Maßnahmen ernst zu nehmen! 
Auf eine hoffentlich baldige Rückkehr zur Normalität... 

 Gerhard Hochholzer (Obmann) & Marlene Kainz (Schriftführung)
_______________________________________________________________________________________________________

Liebe Referenten  und Mitglieder !

aufgrund der aktuellen Entwicklungen und Erlässe (Stand 15.03. 13 Uhr) dürfen wir noch einmal ausdrücklich auf die aktuellen Gesetze hinweisen. Es wurden heute von der Regierung klare Aussagen getätigt, die jegliche Diskussionen erübrigen. Der Vizekanzler hat heute (Sonntag, 15.03.2020) klar kommuniziert, dass jeglicher Verstoß gegen die per Gesetz erlassenen Schließungen bzw. Betriebseinstellungen der Sportverbände mit unmittelbaren Streichungen von Förderungen geahndet werden.

Sport Austria fasst zusammen: So gilt ab Montag, 16.3.2020 ein Ausgangsverbot. Die Bewegungsfreiheit im öffentlichen Raum wird eingeschränkt. Sportplätze, Spielplätze und andere öffentliche Plätze der Begegnung müssen ab sofort geschlossen werden. Die Menschen werden aufgefordert, zu Hause zu bleiben. Soziale Kontakte sollen ausschließlich mit jenen Menschen geschehen, mit denen sie zusammenleben. Wir von Sport Austria weisen daher nochmal ausdrücklich darauf hin, dass die Sportstätten und der Sportbetrieb, genauso wie die Vereinsbüros geschlossen bzw. eingestellt werden sollen.

Aktuelle Maßnahmen zum Coronavirus auf der Website des Sozialministeriums. 

Es dürfen – wie bereits letzte Woche von Sport Austria und auch der FEI verlangt – derzeit keine Turniere, Trainings, Kurse, Fortbildungen, etc. stattfinden. Reitschulen müssen geschlossen bleiben.
Prinzipiell muss in Reitställen die Tiergesundheit und Pflege sichergestellt werden. Die konkrete Umsetzung der Richtlinien in den Betrieben ist aber eine privatwirtschaftliche Frage, die von uns nicht direkt beeinflusst werden kann. Sollte es also der Fall sein, dass Betriebe komplett zusperren, müssen diese die Tiergesundheit und die Pflege aus eigener Kraft sicherstellen.

Die aktuelle von der WKO für Gewerbebetriebe interpretierte Liste der Schließungen finden Sie hier: https://www.wko.at/service/kriterien-schliessung-von-geschaeften.pdf

Mag. Bettina Breunlich

Öffentlichkeitsarbeit

F208EE1C


Niederösterreichischer Pferdesportverband NOEPS

Am Wassersprung 2 / Top 1, 2361 Laxenburg

ZVR-Zahl: 863799250 

Tel.: +43 (0) 664/394 00 20

E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   

www.noeps.at | www.facebook.com/noe.Pferdesport | www.instagram.com/noeps.at  

Aufgrund der neuen Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus, müssen wir die Generalversammlung leider verschieben. Ein neuer Termin folgt.

Am Freitag, den 20. März 2020 findet die alllährliche Generalversammlung des IRC Weistrach statt. 
Alle Vereinsmitglieder sind dazu herzlich eingeladen. 

Datum: Freitag, 20. März 2020 um 19:00 im Gasthaus Maderthaner, 3351 Weistrach. 

Anträge zur Generalversammlung sind mindestens sieben Tage vor dem Termin der Generalversammlung beim Vorstand schriftlich einzureichen. Wir freuen uns auf euer Kommen, und ersuchen um pünktliches Erscheinen. :)

Das neue Jahr wurde heute vom Jugendkader des Vereins, begleitet von strahlendem Sonnenschein, mit einem Neujahrsritt begrüßt.  Neujahrsritt
Ein paar Mädls und ihre Pferde ritten gemütlich von Gut Pöllndorf rauf zum Wetterkreuz, um dort einen tollen Ausblick zu genießen, und das Jahr 2020 direkt mit Spaß, Freunden und Pferden zu beginnen.
Für die fleißigen Reiterinnen und auch die Zuhausegebliebenen gab es danach im Clubhaus selbst gebackene Glücksbringer im Isländerformat und Tee zum Aufwärmen.
Wir wünschen euch allen ein gutes neues Jahr und viel Freude mit euren vierbeinigen Lieblingen!
Foto geschossen von Marie Weinberger und Greta, die ihre Ohren noch ins Bild gezwickt hat ;) 

Am 21.12 fand, wie immer kurz vor Weihnachten, die alljährliche Hofweihnacht statt. Auch wenn das Wetter in diesem Jahr leider nicht so mitspielte, war es ein schöner Abend, der alle in Weihnachtsstimmung brachte. Ein dekorierter Innenhof, Feuerschalen, die Blasmusiker aus St. Peter/Au, Punsch und Kekse stimmten auch bei Regen auf Weihnachten ein. Wie jedes Jahr, wurden die Highligts aus diesem Jahr von Barbara und Hannes zusammengefasst, sowie ein Ausblick auf das Jahresprogramm von 2020 gegeben. Anschließend ging es mit Weihrauch, Karotten und Äpfeln in die Ställe, um auch unseren Pferden ein frohes Fest zu wünschen, sowie 'Danke' für das vergangene Jahr zu sagen. 
Vielen Dank an dieser Stelle an die Familie Kirchmayr, die jedes Jahr so eine schöne Weihnachtsfeier organisieren, und uns alle das ganze Jahr über unterstützen und bei Problemen hilfreich zur Seite stehen. 

Wir wünschen allen Vereinsmitgliedern ein frohes Weihnachtsfest, besinnliche Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr! :)
Auf ein aufregendes Jahr 2020 mit vielen gemeinsamen Stunden, schönen Ausritten und spannenden Turnieren!!